Die Pest wütet in Hamburg und erreicht 1639 die Walddörfer. In Bergstedt zählt man 19 Tote, darunter auch den Kirchengeschworenen Cuntze Pfeilschmidt mit seiner gesamten Familie.